Illustration der Woche: Gottesanbeterin

Gottesanbeterin_HamburgerIch habe gestern ein Bild einer Gottesanbeterin gesehen und hatte Lust diese zu zeichnen. Einfach nur so ohne alles, fand ich langweilig, so hat die Gottesanbeterin spontan einen Hamburger zwischen die Vorderbeine geklemmt bekommen. Das irritiert, weicht von der Norm ab und lässt den Blick einen Moment länger verweilen.

Ich habe eine Bleistiftskizze angefertigt, diese dann eingescannt und digital coloriert. Das Einfärben mit Hilfe von Photoshop und dem Grafik Tablett ist eine schnelle Möglichkeit Farbe auf eine Illustration zu bekommen und eine Hilfe um die Farben mit dem Kunden festzulegen. Sind noch Änderungswünsche, lassen die sich schnell realisieren bis es passt. Dann kann es in die nächste Pahse gehen und analog gemalt werden. Sitzt erst mal richtige Farbe auf dem Papier, so lassen sich Korrekturen nur schwer und zeitaufwändig umsetzen.

Advertisements

2 Gedanken zu „Illustration der Woche: Gottesanbeterin

  1. Schön, gefällt mir. Schade finde ich allerdings, daß die Gottesanbeterin bei dieser Art, den Hamburger zu halten, verhungern muß. Oder ist der Kopf so beweglich, daß sie den Burger erreicht?

    Sigwart

    • Der Kopf lässt sich zu beiden Seiten bewegen, die Arme der Gottesanbeterin sind der bewegliche Teil, damit kann sie den Burger bequem zum Mund hochführen ;-). Insekten müssen hier also nicht verhungern ;-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s