Illustration der Woche: E wie Emu

E wie EmuDiese Woche geht es mit dem tiersichen Alphabet weiter: E wie Emu. Weiterlesen

Illustration der Woche: C wie Chamäleon

C wie ChamäleonDas „C“ braucht natürlich einen sehr farbenfrohen Vertreter – gerade jetzt wenn es auf den Herbst zugeht. Da macht das Malen gleich doppelt so viel Spaß. Weiterlesen

Illustration der Woche: B wie Biene

B_BieneDas tierische Alphabet geht weiter: mit einer Biene. Diese Illustration wurde erst mit Bleistift auf Papier angelegt, eingescannt und am Rechner koloriert. Weiterlesen

Illustration der Woche: A wie Aligator

A wie AligatorDie Buchmesse war sehr inspirierend und ich habe viele Anregungen mitnehmen können. Weiterlesen

Illustration der Woche: Weihnachtshund

WeihnachtshundDa ich bereits eine niedliche Weihnachtskatze im Sortiment habe (auch als Postkarte erhältlich), kam natürlich die Frage, was es denn für Hundeliebhaber geben würde. Hier kommt die Antwort Weiterlesen

Illustration der Woche: Gepard

GepardDie Illustration der Woche ist ein kleiner Gepard, der mit festem Blick den Betrachter anschaut. Originalgröße ca. A4, gemalt auf festem Papier mit Gouache, Farbstiften und Aquarell.

Illustration der Woche: Äskulapstab

Schlangenstab_2Diese Woche gibt es den Äskulapstab in digitaler Form. Normalerweise taucht diese Illustration im Zusammenhang mit Ärzten auf. Wenn sich die Schlange dann auch noch um ein „V“ wie „Veterinär“ wickelt, handelt es sich um einen Tierarzt. Weiterlesen

Illustration der Woche: Kindersicherung

KindersicherungEine Illustration, die aufgrund der Ideen und Details durchaus einen zweiten oder dritten Blick verdient, ist auf einer Leinwand im Format 60 cm x 60 cm gemalt. Weiterlesen

Illustration der Woche: Säbelzahntiger

SäbelzahntigerDiese Illustration ist mit Gouache, Acryl, Aquarell und Farbstiften auf festem Papier gemalt. Die Originalgröße beträgt knapp A3. Weiterlesen

Illustration der Woche: Kröte mit Ei

KröteDiese Illustration ist im Rahmen meiner Abschlussarbeit entstanden und gehört zu einem Text, was das etwas entsetzte Gesicht und das kaputte Hühnerei erklärt. Weiterlesen