Illustration der Woche: Kragenechse

KragenechseWas andere in die Verzweifelung treibt, macht mich glücklich: mit dem feinsten Pinsel die kleinen Schuppen und Schattierungen malen. Je kleiner der Pinsel, desto mehr Spaß habe ich dabei. Diese fotorealistische Illustration zeigt zwei Kragenechsen.

Das Originalbild ist etwas kleiner als A3 und auf festerem Papier mit Acryl, Gouache, Farbstiften und Aquarellfarben gemalt. Besonders plastisch ist das geöffnete Maul. Es freut mich immer, wenn die Menschen staunend vor den Bildern stehen. Gerne zeige ich die Bilder ohne Passepartout, weil der unregelmäßige Rand gröbere Pinselspuren zeigt, der verdeutlicht, dass es sich hierbei wirklich um ein gemaltes Bild handelt …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s